• Phone: +31 (0)165 855 655
  • Email Address: info@u-f-m.nl
Language: U-F-M Nederland U-F-M English U-F-M Germany

Clamp-On ATEX-Durchflussmesser

KATflow 170


  • Rohrdurchmesserbereich: 10 mm  > 6000 mm 
  • Für nahezu alle Flüssigkeiten
  • Geeignet für explosionsgefährdete Bereiche Zone 1 und 2
  • Temperaturbereich für Sensoren: -50 °C bis +115 °C
  • Messgenauigkeit: ±0,5 % (Fließgeschwindigkeit)
  • Optionale Messung im Zwei-Pfad-Modus
  • Zeitgleiche Messung an zwei Leitungen möglich
  • Digitales Summierwerk und Messwertspeicher
  • Umfangreiche Diagnosefunktionen
  • Optionale Dichte- und Konzentrationsmessfunktion
  • Einfache Inbetriebnahme und Bedienung
  • Setup Wizard und Sensorenpositionierungsassistent
  • Bedienung von außen mittels Magnetstift
  • Analoge Eingänge für Druck- und Temperaturkompensation
  • PT100-Eingänge für Temperaturkompensation

Der Clamp-On ATEX-Durchflussmesser KATflow 170 ist für dauerhafte Installationen konzipiert. Von außen anklemmbar, werden die Sensoren für die nichtinvasive Durchflussmessung von Flüssigkeiten und verflüssigten Gasen in vollgefüllten Rohren genutzt. Der Durchflussmesser ist für den Einsatz in explosions-gefährdeten Bereichen Zone 1 und Zone 2 geeignet. Die Programmierung des Gerätes erfolgt von außen mittels Magnetstift.

Allgemeine Informationen

Die Messwertelektronik befindet sich in einem druckgekapselten, besonders korrosionsbeständigen Gehäuse aus epoxid beschichtetem Aluminium oder Edelstahl und kann durch Wechselstrom und Gleichstrom betrieben werden. Aufgrund der Vielzahl von Prozesseingängen und -ausgängen sowie serieller Schnittstellen wie RS 485/Modbus ist der Durchflussmesser leicht an Prozessautomatisierungssysteme anzuschließen.

Der U-F-M B.V. / Ultrasonic Flow Management KATflow 170 kann mit einem oder zwei Messkanälen ausgestattet werden, je nachdem an wie vielen Leitungen zugleich gemessen werden soll. Damit bietet er eine kostengünstige Lösung für die Anwendung von Mehrfachmessungen. Im so genannten Zwei-Pfad-Modus kann die Messung auch an nur einer Leitung erfolgen, um die Genauigkeit unter schwierigeren Durchfluss-bedingungen wie Strömungsprofilstörungen zu erhöhen. Die vorhandenen Berechnungsfunktionen sind Summe, Differenz, Durchschnitt und Höchstwert.

katflow170-coverWie bei allen U-F-M B.V. / Katronic-Produkten üblich, verfügt der U-F-M KATflow 170 über eine sehr anwenderfreundliche Bedienung, welche die Installation und Inbetriebnahme stark vereinfacht. Schritt für Schritt wird der Nutzer von einem Setup Wizard und dem akustischen Sensorenpositionierungsassistenten zur korrekten Installation geführt.

Ultraschallsensoren

Die Durchflusssensoren des U-F-M KATflow 170 verfügen über einen Schutzgrad von IP 68. Der Edelstahlsensorkopf und das strapazierfähige Kabelmaterial garantieren extreme Widerstandsfähigkeit.

Die Ultraschallsensoren decken standardmäßig Anwendungen für die Messung an Rohrdurchmessern von 10 mm bis über 3.000 mm ab, bei Temperaturen von -50 °C bis +115 °C.

Ultraschallsensoren

Die Ultraschallsensoren decken standardmäßig Anwendungen für die Messung an Rohrdurchmessern von 10 mm bis über 3.000 mm ab, bei Temperaturen von -20 °C bis +80 °C.

Messtechnologie

Die Ultraschalldurchflussmesser verwenden das Laufzeit differenzverfahren. Dadurch können äußerst präzise und zuverlässige Durchflussmessungen nahezu aller Flüssigkeiten erzielt werden, unabhängig derer elektrischen Leitfähigkeit.

Interner Messwertspeicher und serielle Schnittstelle

Der U-F-M KATflow 170 verfügt über einen internen Messwertspeicher, der in zwei verschiedenen Größen erhältlich ist. So kann zwischen einer Speicherkapazität von bis zu 30.000 Messwerten, alternativ bis 100.000 gewählt werden. Jede Messung beinhaltet bis zu zehn Einheiten bzw. Elemente (z. B. Geschwindigkeit, Volumen, Masse und Temperatur), welche vom Nutzer zuvor festgelegt werden können.

Eine zusätzlich erhältliche Software ermöglicht die anschließende Auswertung der Messdaten am Computer. Die Übertragung auf den PC erfolgt entweder über die RS 232-Schnittstelle des Gerätes oder über ein USB-Kabel.

Außerdem kann der U-F-M KATflow 170 für die Bestimmung von druck-, temperatur- und viskositätskompensierte Durchflussmessungen genutzt werden.

Auf Wunsch wird der U-F-M KATflow 170 auch mit der Schallgeschwindigkeitsmessfunktion geliefert. Dies ermöglicht den Einsatz des Gerätes als berührungsloses Konzentrations-messinstrument, beispielsweise zur Produkterkennung.

 

Anwendungsbeispiele


  • Messung von Brauchwasser im Offshore-Bereich
  • Messungen von Methanol- und Wasserinjektionssystemen
  • Ölvermischungssysteme
  • Messung von Raffinerie-Produkten
  • Anwendungen für Destillationsprodukte
  • Trennschichterkennung
  • Produkterkennungssysteme
  • Anwendung in der Chemieindustrie
  • Prozessautomatisierung

Kontakt


Sollten Sie an unserem KATflow 170 interessiert sein, so können Sie uns gern telefonisch
unter +31 (0)165 – 855 655 erreichen.

Alternativ können Sie uns eine E-Mail schicken oder das Kontaktformular nutzen, welches Sie auf unserer Website unter Kontakt finden.